Du weißt Du bist Web2.0-geschädigt: Eine Top10

Mouseover-Werbung



10. Dein Fotoalbum ist hellblau mit rosa Rand.

9. Du korrigierst Rechtschreibfehler mit Edding in der Menükarte Deines Hawaianischen Lieblingsrestaurants.

8. Du recherchierst im Internet nach einer Suchmaschine für verloren gegangene Autoschlüssel.

7. Du taggst den Inhalt Deines Kühlschrankes mit PostIt-Zettel an der Tür und erstellst einen Einkaufszettel in Form eines Tagclouds.

6. Den Tod Deines Lieblingsonkels erfährst Du im Blog einer OpenBC-Bekanntschaft

5. Wenn Du einen Bleistift auf Deinem Schreibtisch siehst, klickst Du mit dem Finger drauf.

4. Auf den Tischkärtchen Deiner Hochzeitsfeier stehen Namen, wie „Seepferdchen79“, und „CastagnetenPaul“.

3. Der neue Freund Deiner Tochter wird erstmal über MySpace, LastFm und Flickr profiliert.

2. Du nennst Deinen Familiennamen um von Müller nach Müllr.

1. Du nennst Dein Erstgeborenes „Jürgen 2.0“

Weitere Kandidaten für die Top10 :-)

Web2.0 geschädigt?

Promodoro Raglan Kurzarm

Promodoro Raglan Kurzarm

16.90 EUR

19 Gedanken zu „Du weißt Du bist Web2.0-geschädigt: Eine Top10“

  1. „5. Wenn Du ein Bleistift auf Deinen Schreibtisch siehst, klickst Du mit Finger drauf.“

    3 Fehler in einem Satz? :-)
    ein_en_ Bleistift
    auf Deine_m_ Schreibtisch…
    mit _dem_ Finger…

  2. 15. Bei einer Kinderbewertung erhält Jürgen 1.0 nur zwei Sterne von 5 und zusätzlich eine schlechte Kinderrezension von der kleinen Carmen 2.0. Jürgen 1.0 muss sich im Blog des Jugendamtes öffentlich rechtfertigen.

  3. 17. Bei einer Verkehrskontrolle hat Jürgen 1.0 seinen Führerschein vergessen. Gottseidank hat er aber seine ClaimId parat. Er wird aber trotzdem von der Polizei schikaniert – aufgrund der schlechten Kinderrezensionen und den Kommentaren im Jugendamtblog.

  4. – Du kannst mit nur einem Klick 80 Leuten Geburtstagsgrüße verschicken.

    – Diese 80 Leute hast Du im RL nie gesehen.

    – Du versuchst seit 6 Monaten deine Mutter zu überreden, dass sie unbedingt eine MySpace ID braucht, damit du ihr auch zum Geburtstag mit einem Klick gratulieren kannst.

    – Deine Satirenseite über Web2.0 kann Änderungen auf anderen Satirenseiten über RSS automatisch erkennen und sich aktualisieren.

    – Du hast auf deiner Visitenkarte den Namen, Beruf und dieTelefonnummer gestrichen und deine IDs für Skype, Myspace, Flickr, del.icio.us, Blogger, Youtube aufgeschrieben… natürlich für alle Fälle, hinten mit Notfall-IDs.

    – Die Pubertät deines neugeborenen nennst du Betaphase.

    – Nachdem du beifällig über die Punkte oben gechmunzelt hast, checkst du kurz deinen RSS-Reader ob in letzten 4 Minuten neue Einträge hinzugekommen sind.

  5. „Du weisst das …. wenn Du Deine 37-stellige icq-Nr sowie alle 457 Logins der Social 2.0 Dienste auswendig
    weisst aber die Telefonnummer Deiner Eltern vergessen hast …“

    „Du weisst das … wenn Du die Speisekarte beim Lieblingsrestaurant mit delicious Food taggen willst“
    (der Spruch ist ja inzwischen zu QYPE geworden 😉

    Danke an Sebastian.

  6. 26. Klein-Carmen 2.0 hat ihren Avatar mit einem Kindergarten-Bot und einem Knigge2.0-Agent gemashupt und hintergeht so die Artigkeit-Firewall des Kindergarten-Netzes. Die Kindergarten-Web-Mistress erwischt sie rauchend hinter einem Busch. Klein-Carmen 2.0 bekommt Api-Verbot und Keyboard-Verbot (Mausarrest)

  7. 27. Wenn Du nachts nicht schlafen kannst, dann gehst Du nicht mehr an den Kühlschrank, sondern an Deinen Computer und schaust nach neuen Kommentare in Deinem Blog.

  8. Pingback: mazedlx.net

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>